Immorent-Canarias Immobilienmakler Spezialist in Mieten und Vermieten von Immobilie auf Gran Canaria.

Deutsch Englisch Nederlands España

Immorent-Canarias Gran Canaria

Miete ab 6 Monate


Vermietung eines Hauses oder Bungalow oder Apartment auf Gran Canaria, mit Langzeitmietvertrag:


Die meisten Besitzer hier auf Gran Canaria bieten Mietobjekte mit langer Mietzeit, in der Regel mit einem Mietvertrag von 1 Jahr an.
Allerdings gibt es auch einige Vermieter, die schon Verträge von 6 Monaten anbieten.


Die 12- Monatsverträge sind bis zu 3 Jahre zu verlängern, da dies automatisch durch den Gesetzgeber bestimmt wird.
So sind die Mietobjekte deutlich günstiger als die touristischen Angebote. Hierbei zahlt der Tourist in der Regel pro Tag einen Tagessatz.


Bei Abschluss eines Mietvertrages ist es hier auf Gran Canaria selbstverständlich, dass die Kaution und die erste Monatsmiete bei der Unterzeichnung in bar sofort bezahlt wird.
Die nachfolgenden Mietzahlungen können dann per Überweisung durch die Bank gezahlt werden, beziehungsweise, wenn es der Vermieter wünscht, monatlich in bar gegen Quittung.


Der Abschuß des Maklers:
Bei Mietvertragsabschuß wird an den Makler 1 Monatsmiete Vermittlungsgebühr in bar bezahlt.


Die Kündigung eines Mietverhältnisses:

Die Kündigung des Mietvertrags kann man in den meisten Fällen nur dann erfolgen, wenn der erste Mietvertrag ausläuft, aber es gibt auch alternativ die Möglichkeit, durch einen Nachfolgemieter vorzeitig den Mietvertrag aufzulösen.


Am Ende des Mietverhältnisses muß die Unterkunft in gleichem Zustand an den Vermieter zurück gegeben werden. Nachdem der Vermieter seine letzten Nebenkostenabrechnungen von Strom und Wasser durch den Mieter erhalten hat, zahlt dieser die Kaution an die Mieter zurück.


Das Halten von Haustieren:

Im Süden von Gran Canaria ist sehr schwer, einen Mietvertrag zu unterzeichnen, wenn Sie im Besitz von größeren Tieren sind.
Dies entscheidet nicht immer der Vermieter, sondern kann auch von der Hausverwaltung (Comunidad ) der Anlage beschlossen werden.
Auf Gran Canaria sind die Mietpreise recht unterschiedlich in der Höhe und liegen zwischen ca € 650,- und € 2.500,- , das hängt von der Größe der Wohnung oder Bungalows ab, sowie von der Lage. So zahlen Sie in den touristischen Gebieten Playa del Ingles, Maspalomas, Meloneras, Arguineguin, Pasito Blanco, Puerto Rico, Puerto Mogan, San Agustin zwischen 750.- bis 2000.- Euro pro Monat für eine Wohnung oder Bungalow. Es gibt auch manchmal sehr günstige sogenannte Schnäppchen, hierbei kann es durchaus des öfteren vorkommen, das die Unterkünfte oft im schlechten Zustand sind, oder an nicht sehr beliebten Plätzen.


Sie sollten wissen, dass Playa del Ingles in den sechziger / siebziger gegründet wurde, und somit ist die Bauweise entsprechend klein und oftmals wenig begrünt.. Jüngere Orte sind z.B. Meloneras und El Tablero, wobei Meloneras zu den teureren Wohngebieten gehört.


Wollen Sie mieten, empfiehlt es sich, etwas außerhalb der touristischen Zone zu mieten. Hier sind die Preise deutlich günstiger und die Wohnflächen sind wesentlich größer. Diese Orte sind in der Regel 5 bis 15 Minuten von der touristischen Zone entfernt.


Webseite:

Auf unserer Webseite finden Sie die Beschreibungen, Preise und Fotos der einzelnen Mietobjekte. Teilen Sie uns bitte die jeweiligen Referenznummern mit den dazugehörigen Ort mit, für die Sie Interesse haben. Wir beantworten gerne die dafür anfallenden Fragen.
Wir antworten innerhalb der nächsten 3 Werktage auf E-Mails.
Telefonisch zu erreichen Mo bis Fr zwischen 8.00 und 17.00 Uhr:
0034- 630 436 755


Sie sind auf der Insel
Wenn Sie bereits auf der Insel sind, können Sie uns unter folgender Telefonnummer Mo bis Fr zwischen 8.00 und 17.00 Uhr erreichen:
0034- 630 436 755
Für weitere Fragen, steht Ihnen Immorent-Canarias gerne zu Ihrer Verfügung

info@immorent-canarias.com

Neu ab 01. Juni 2013: Energiepass bei Verkauf und Vermietung einer Immobilie auf Gran Canaria

Bei Verkauf oder Vermietung Ihrer Immobilie gelten jetzt folgende neue Gesetze, die ab dem 01.Juni.2013 in Kraft treten:

Dieser Energiepass ist ab sofort zwingend notwendig um verkaufen oder Vermietung von Überwinterung auf Gran Canaria anbieten zu können. Die Notare können nur noch mit diesem Energiepass Verkäufe von Inmobilien abwickeln.

Der Energiepass muß jedem potentiellen Kunden vorgelegt werden können. Einem Käufer das Original ausgehändigt und einem Mieter eine Kopie ausgehändigt werden.

energiepass1.jpg

Mit diesem neuen Gesetz kann jeder Interessent eine konkrete Auskunft über die Energieeffizienz der betreffenden Inmobilie einsehen, um dann eine Entscheidung zwecks Kauf oder Anmietung treffen zu können. Somit ist laut neuem Gesetz ein Vergleich in der Energieeffizienz der Immobilien und Energieersparnis möglich.

Jeder Eigentümer ist selbst für die Beantragung des Energieausweises verantwortlich. Er muß die damit verbundenen Kosten und für die Registrierung bei der zuständigen Behörde selbst tragen. Der Eigentümer ist verpflichtet, dieses Zertifikat bei Kontrollen durch Inspektoren der Gemeindeverwaltung vorzulegen.

 

Das Zertifikat hat einen Gültigkeit von 10 Jahren. Bei einem Verkauf muß der neue Eigentümer ein neues Zertifikat auf seinen Namen beantragen.

Woher bekomme ich einen Energiepass ?
Das Ministerium schreibt vor, dass die Erstellung eines Energieeffizienzzertifikats nur von einem qualifizierten und homoligierten Techniker vorgenommen werden darf. Hierfür geben wir gerne entsprechende Firmen an unsere Eigentümer weiter.


Kosten eines Energiepasses :
Die Kosten richten sich nach der Größe der Wohnfläche

www.canariascertificacionenergetica.com

Canarias Certificación Energética

C/ Pintor, 8. Polígono Industrial "Las Salinetas". 35219. Telde, Gran Canaria. Las Palmas. ES.

Tel: 928706265.

Email: info@canariascertificacionenergetica.com

 

tuifly_120x60.gif