Immorent-Canarias hilfe bei der Einwanderung in Gran Canaria, Spanien

Deutsch Englisch Nederlands España

Immorent-Canarias

Hilfe bei der Einwanderung auf Gran Canaria

Sprach)-Probleme bei Ämtern und Behörden?

Immorent kümmert sich um potentielle Auswanderer und deutschsprachige Residenten auf Gran Canaria.

Sie haben Ihren ganz persönlichen Traum verwirklicht und sind nun auf ihrer Trauminsel Gran Canaria angekommen?

Nach den ersten Tagen im neuen Heim kommen jetzt die Probleme des Alltags auf sie zu:

Anmelden bei der Nationalpolizei und beim Rathaus (Ayuntamiento), Auto kaufen, an- oder ummelden, Meldung beim örtlichen Arbeitsamt, oder das Erstellen eines Lebenslaufes in spanischer Sprache (Curiculum).

All diese 'normalen' Dinge können zu einer Tortour werden, wenn man sich darauf verlässt, dass alle Ansprechpartner auf Gran Canaria Deutsch, oder wenigstens Englisch sprechen.

An dieser Stelle sein den (potentiellen) Auswanderern gesagt, dass die offizielle Amtssprache auf Gran Canaria spanisch ist und vor allem die Ämter und Behörden großen Wert darauf legen, auch in dieser Amtssprache angesprochen zu werden.

Für den frischen Auswanderer eine hohe Hürde, wenn er/sie nicht im Vorfeld schon die spanische Sprache erlernt hat.

Doch für den Fall, dass sie sich noch nicht sicher auf spanisch verständigen können, empfiehlt sich, einen Übersetzter(in) zu den Terminen mitzunehmen. Die Dienste von Immorent, gehen weit über normale Übersetzungen hinaus- Immorent nimmt deutschsprachige Auswanderer auf Gran Canaria an die Hand und hilft bei allen anfallenden Gängen zu Ämtern und Behörden.

Immorent kennt die Kniffe und Tücken bei den diversen, nötigen Gängen zu den Ämtern auf Gran Canaria. All diejenigen, die Hilfe bei den ersten Gehversuchen auf Gran Canaria benötigen, aber auch potentielle Auswanderer, die noch in Deutschland, Österreich, oder der Schweiz mit ihren Auswanderungs-Plänen kämpfen, sollten sich folgende Kontaktdaten merken: Immorent Gran Canaria

info@immorent-canarias.com